Parteienverkehr

Mo:
08:30 bis 12:00 Uhr
Di:
08:30 bis 12:00 Uhr und
 
14:00 bis 16:00 Uhr
Mi bis Fr:
08:30 bis 12:00 Uhr
Sie befinden sich hier:Startseite » Bürgerservice AMTSTAFEL » News

13.02.2020 Neue Tauchpumpen als Vorsorge für Starkregen-Ereignisse

Die letzten Katastrophen- und Niederschlagsereignisse 2018 und 2019 stellten die Stadtgemeinde Spittal an der Drau vor große Herausforderungen. Die massiven Niederschläge hatten große Überflutungen an Grundstücksflächen im Stadtgemeindegebiet zur Folge. Die Unmengen an Oberflächenwässer, welche nicht mehr geordnet abfließen konnten, stellten eine große Herausforderung für die Einsatzkräfte (Feuerwehren, Wirtschaftshof, Wasserwerk, etc.) dar.

Dazu war es notwendig, Hochleistungspumpen (Kanalspülfahrzeuge, Feuerwehrpumpen und mobile Pumpanlagen der Stadtgemeinde Spittal an der Drau) einzusetzen. Um für solche unvorhersehbare Katastrophenereignisse gerüstet zu sein, wurden entsprechende mobile Tauchpumpanlagen, dazugehörige Schlauchanlagen, Abdeckfolien und ein 5 KV Notstromaggregat angeschafft.

Mit diesen mobilen Tauchpumpanlagen wurden die drei Feuerwehren der Stadtgemeinde Spittal an der Drau ausgestattet. Zusätzlich wurde ein mobiles Katastrophenpaket bestehend aus Tauchpumpen und einem tragbaren Notstromaggregat im neuen Abfallwirtschaftszentrum der Stadtgemeinde Spittal an der Drau untergebracht.

Im Falle von Unwettereinsätzen im Gemeindegebiet sind seitens der Stadtgemeinde Spittal an der Drau drei Teams vorhanden, welche sofort einsatzbereit sind.