Parteienverkehr

Mo:
08:30 bis 12:00 Uhr
Di:
08:30 bis 12:00 Uhr und
 
14:00 bis 16:00 Uhr
Mi bis Fr:
08:30 bis 12:00 Uhr
Sie befinden sich hier:Startseite » Bürgerservice Amtstafel » Wohnungen, Immobilien, Energie » Energieentwicklung » KLI.EN - Klima und Energiemodellregion

KLI.EN, was ist das?

BM Niki Berlakovich und prov. KLI.EN-Manager Roland Mathiesl bei der Auftaktveranstaltung in Wien (Mai 2011)

Im Zuge der Ausarbeitung des umfassenden Energiekonzeptes wurde auch die Idee geboren, dass sich die Stadtgemeinde Spittal beim österreichischen Klimafonds um die Aufnahme in das Förderprogramm „Klima- und Energiemodellregionen“ (kurz KLI.EN) bewerben könnte.  Diesem Ansuchen wurde im Dezember 2010 stattgegeben, und die Stadt in den Kreis der nunmehr knapp 60 KLI.EN-Regionen Österreichs aufgenommen. Die Projektdauer beträgt vorerst 24 Monate wobei sich die Tätigkeiten in einen Konzeptteil (Umsetzungskonzept) und Maßnahmenteil (Arbeitspakete) gliedern. Geplant sind unter anderem Maßnahmen in den Bereichen Solarnutzung, Mobilität und Biomassenutzung. Die Projektsumme beläuft sich insgesamt auf etwa € 170.000,00 wobei hierfür Förderungen seitens des Klimafonds in der Höhe von ca. € 100.000,00 vorgesehen sind. In den Kosten integriert ist auch die Installierung eines/r Modellregionenmanagers/in, welche/r sich für die Umsetzung und Koordination verantwortlich zeichnet. Bis 2013 sollen somit zahlreiche lokale Projekte unterstützt und umgesetzt werden.

Links

www.klimaundenergiemodellregionen.at (Modellregionen Österreichs)

www.klimafonds.gv.at (Österreichischer Klimafonds)

www.lebensministerium.at (Österreichisches Umweltministerium)