Parteienverkehr

Mo:
08:30 bis 12:00 Uhr
Di:
08:30 bis 12:00 Uhr und
 
14:00 bis 16:00 Uhr
Mi bis Fr:
08:30 bis 12:00 Uhr
Sie befinden sich hier:Startseite » Kulturstadt Spittal » Galerie » Alpine Gothic

Spittaler City Taler Betriebe

Müllabfuhrplan 2017

Leistungen Spittal Card

Stadtplan

zur Ansicht
Detaildarstellung

SIMSALABLANCA!

Die Künstlergruppe „Alpine Gothic“ schwingt den Zauberstab und verwandelt den Salamancakeller in eine kleine Schatzkammer. Mal glitzernd und schillernd, mal aufwendig gearbeitet, zaubern Objekte und Versatzstücke aus verschiedenen Projekten der Künstlergruppe ein kaleidoskopisches Panorama in das historische Gewölbe. Ob alpenglühend schimmernde Flächen oder glänzende Sterne, die vormals den Kopfschmuck von Kühen beim Almabtrieb zierten – schnell wird klar, dass hier nichts, was glänzt, auch Gold ist. Neben all den scheinbaren Pretiosen stellt „Alpine Gothic“ in der raumbezogenen Installation SIMSALABLANCA auch ihren Werkbegriff und ihre Arbeitsweise zu Schau. Die 2009 gegründete Gruppe alias Christina Breitfuß, Erik Hable und Wolfgang Wirth beschäftigt sich mit dem inhaltlichen Raum des Alpinen. Projekte, wie „Höhenrausch“, „Alpenglühen“ oder „10.000 Edelweiss“, untersuchen Mythen, Rituale und Phänomene der alpinen Welt. Durch Perspektivenwechsel und Kontextverschiebungen rückt scheinbar Vertrautes in ein ungewöhnliches Licht.

Vernissage: Freitag, 25. September, um 19 Uhr

zu sehen bis 23. 10. 2015 in der Galerie im Schloss Porcia