Parteienverkehr

Mo:
08:30 bis 12:00 Uhr
Di:
08:30 bis 12:00 Uhr und
 
14:00 bis 16:00 Uhr
Mi bis Fr:
08:30 bis 12:00 Uhr
Sie befinden sich hier:Startseite » Kulturstadt Spittal » Galerie » AUSSTELLUNGEN 2011 "MEN" » Thomas Riess

Familienfreundliche Gemeinde

Spittaler City Taler Betriebe

Müllabfuhrplan 2017

Stadtplan

zur Ansicht
Detaildarstellung

THOMAS RIESS

 

Thomas Riess ist ein junger vielversprechender Tiroler Künstler. Er lebt für die Malerei, die ihm keine Ruhe lässt und ihn vor stets neue Herausforderungen stellt. In seinen Arbeiten gibt er sehr viel von sich preis. Nicht nur in seinen über Jahre hinweg tagebuchartig malerisch oder zeichnerisch umgesetzten Skizzen erhalten wir Einblicke in seine privaten Lebenswelten, sondern auch in den großformatigen Leinwandbildern spüren wir den täglichen Kraftakt, dem sich der Künstler aussetzt, um Antworten auf Fragen zu finden, die ihm das Leben stellt. Die Kunst führt ihn immer wieder an seine Grenzen. Es reizt ihn, seine eigenen künstlerischen Fähigkeiten auszuloten.

In der Ausstellung im Salamancakeller zeigt er einen völlig neuen technischen Zugang und verzichtet dabei völlig auf Farbe. Die mittels Korrekturbandroller geschaffenen Bilder schweben grafisch im Raum, treten optisch grobkörnig aus dem undefinierten Dunkel, ohne jedoch in der realen Ebene anzukommen. Als ob sie in einer Zwischenwelt existierten, scheinen die Formen und Gestalten hinter einem Rasterfilter gefangen zu sein. Inhaltlich finden sich neben Tiefsee- und Erdtauchern auch Weltraumkapseln oder Raketen und hinter Gasmasken werden verborgene Gesichter spürbar. Es sind Wesen aus einer anderen Welt, die uns hier begegnen, Einblicke in dunkle Fantasien, die uns befremden oder neugierig machen können…

 

„Zwischen den Zeilen der denkenden Menschen steht nur Weißes, das sich zum Gedanken erhebt.“ (Thomas Riess)

 

Vernissage: Fr., 14. Jänner, um 19 Uhr

zu sehen bis 11. 2. 2011

 

www.thomasriess.com